Deutschland

Weltweit

Indoor

Login




Indoor-Projekte: Kletterlabyrinth

Klettern im Kunstexperiment

Der Architekt Vito Acconci aus New York schuf für Graz, die Kulturhauptstadt des Jahres 2003, eine schwimmende Insel in der Mur. Dieses muschelförmige Haus im Fluss sollte Heimat sein für eine Bühne, ein Café und einen Spielplatz. Die besondere Herausforderung für alle Planer war die dekonstruktivistische Formensprache.

Eine anspruchsvolle Aufgabe

Unsere Fachleute schufen für die Murinsel ein Kletterlabyrinth aus blauen Seilnetzen, das die komplizierte Formgebung Acconcis fließend auf die Spiellandschaft überträgt. Das stellte ungewohnte Anforderungen an die Corocord-Konstrukteure: Schließlich zeichnen sich unsere Raumnetze normalerweise durch geometrische Klarheit und Symmetrie aus.

Planung mit Computersimulationen

Die Detailplanung mithilfe von Modellen und Computersimulationen machte schließlich das Kletterlabyrinth möglich: eine filigrane Struktur, die sich in die Freiräume von Acconcis Stahlkonstruktion optimal einfügt. Dabei erfüllt auch dieses Corocord-Projekt die hohen Sicherheitsstandards der EN 1176.

 

Aktuelle Projekte

„Klettertunnel“

Standort: Kita „Champini“, Höfen
Höhe: ca. 5,90 m
Fertigstellung: 2014mehr »

Ein Stück Dschungel im Herzen der Stadt

Da mag es draußen noch so stürmen und aus dicken grauen Wolken schütten: Der Luisenpark hat Dschungel-Atmosphäre in… mehr »

Seilaufstieg

Seilspiellandschaft im Spiel-Leuchtturm von Henne Strand (Dänemark). Viel Licht und noch mehr Freude am Spiel prägen… mehr »